Die Geschichte der Hotel-Pension Altenholz im Haus Kronsberg 18 in 24161 Altenholz nördlich der Landeshauptstadt Kiel beginnt mit dem Bauantrag eines Raumausstatters.
Er eröffnet sein Unternehmen mit dem Namen -pro domo- am 01. April 1975.
Etwa 10 Jahre ist das Haus als Quelle von Raumverschönerungen und dem Vertrieb von Raumaccessoires anerkannt.
Doch die Firmenphilosophie ändert sich. Das Haus wird zu klein und deshalb zieht das Unternehmen in die Klausdorfer Straße in Altenholz um.

Im Frühjahr 1984 stellt dann die Gemeinde Altenholz auf Antrag das erste Mal eine Konzession zur Betreibung einer Pension aus.

Der neue Betreiber baut das Haus für die Vermietung an Übernachtungsgäste aus. Als größte Maßnahme erhalten die Zimmer Bad/WC.

Nach ca. 2 Jahren übernimmt Frau Jacobsen die Pension. Sie betreibt das Haus für ca. 4 Jahre und auch sie baut es während dieser Zeit weiter aus.

Im Jahr 1990 erwirbt Frau Hannelore Poppek den Betrieb. Sie sieht die Hotel-Pension Altenholz nicht nur als Vollexistenz für sich selbst. Mit viel Gefühl für die Ansprüche und Bedürfnisse ihrer Gäste erweitert sie das Haus in drei Umbauphasen. Das Ergebnis dieser Aktionen sind 7 Doppel- und 2 Einzelzimmer, die funktionell, aber gemütlich eingerichtet sind.
Im neu entstandenen Frühstücksraum mit Ausblick auf den Garten wird das Frühstücksbuffet in ruhiger gemütlicher Atmosphäre angeboten.

Am 23.01.2001 stirbt Frau Poppek. Sie hinterlässt das Unternehmen ihren beiden Töchtern, von denen eine die Hotel-Pension mit dem Ziel weiterführt, das Haus zu verkaufen.
Das Vorhaben hat Erfolg.

Am 01.04.2004 übernimmt Frau Anke Sommer die Hotel-Pension Altenholz.
Wie ihre Vorgängerin bringt nun auch Frau Sommer eigene Ideen ein. Da das Haus an 365 Tagen für seine Gäste geöffnet ist, werden jetzt neben Verschönerungsarbeiten auch Renovierungsarbeiten in den Bädern und Zimmern nach und nach durchgeführt.

Reisende, Monteure und Menschen, die ihre Verwandten aus den verschiedensten Gründen besuchen sind Gäste des Hauses. Ihr Wohl steht weiterhin an erster Stelle der Fürsorge, denn als Hotel-Pension Altenholz bietet das Haus den Standard eines Hotels und die häusliche Gemütlichkeit einer Pension. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Offenheit des Teams für die Wünsche der Gäste werden so zur Philosophie des im Vergleich kleinen aber leistungsfähigen Hauses.